Home
AGENTURLEISTUNGSVERTRAG – DER BRANCHENSTANDARD
LITERATUR ZU WERBERECHT UND KOMMUNIKATION
Schweizerisches Werberecht
Autoren David, Lucas Dr. iur. et Dr. h.c. / Reuttler, Mark A. Dr. iur.
Umfang 774 Seiten
ISBN 978-3-7255-7107-9
Preis CHF CHF 198.00
Bezugsquelle Schulthess Juristische Medien
Kurzbeschrieb
3. Auflage 2015. Vollständig neu bearbeitete Auflage der Publikation von 2001. Neben dem Werbeverwaltungsrecht und dem Werbezivilrecht wird auch das Werbevertragsrecht dargestellt. Das Werk richtet sich nicht nur an Juristen, sondern ebenso an Agenturinhaber und Werbeauftraggeber, die wissen möchten, welchen Schranken ihre Ideen über Werbung und Vertrieb unterliegen. Als solches bildet es ein unersetzliches Arbeitsinstrument für mit der Unternehmens-Kommunikation betraute Personen. Referenziert unter dem Stichwort «Werbeleistungsvertrag» (Bezeichnung bis 2020) mehrfach auf den Agenturleistungsvertrag ein.
Werberecht – ein Leitfaden für Praktiker
Autoren Schwarz, Nicolas
Umfang 164 Seiten
ISBN 978-3-7386-4627-6
Preis CHF 32.50
Bezugsquelle Schulthess Juristische Medien
Kurzbeschrieb
Ausgabe 2015. In der Schweiz gibt es kein eigentliches Werbegesetz. Die relevanten Bestimmungen für Kommunikations-Verantwortliche ergeben sich aus einer Vielzahl verschiedener Gesetze und Verordnungen sowie gerichtlichen Entscheiden. Dem juristischen Laien präsentiert sich die Situation daher sehr unübersichtlich.
Dieses Buch sensibilisiert Personen, die mit der Konzeption und Gestaltung von Kommunikations-Massnahmen betraut sind. Es vermittelt den Lesenden ein Grundwissen das diesen ermöglicht, rechtliches Konfliktpotenzial bei der Umsetzung von kreativen Ideen frühzeitig zu erkennen.
Werberecht Kommentar
Autoren Schwenninger, Marc / Senn, Manuel / Thalmann, André / David, Lucas
Umfang 419 Seiten
ISBN 978-3-280-07246-2
Preis CHF 103.00
Bezugsquelle Schulthess Juristische Medien
Kurzbeschrieb
Ausgabe 2015. Das Werk enthält eine systemantische Sammlung der zum Kommunikationsrecht gehörenden Rechtsnormen mit weiterführenden Erläuterungen. Ausführliche Verzeichnisse, Querverweise und ein umfassendes Sachregister erleichtern den raschen Zugriff auf die relevanten Normen des Bundesrechts, des kantonalen und kommunalen Rechts und der Erlasse der Selbstregulierungsorganisation der Kommunikationsbranche.
Werberecht für die Praxis
Autoren Pugatsch, Sigmund
Umfang 226 Seiten
ISBN 978-3-7255-5310-5
Preis CHF 69.00
Bezugsquelle Schulthess Juristische Medien
Kurzbeschrieb
Der «angejahrte» Klassiker in der 3. Auflage von 2007. Diese Publikation richtet sich primär als Arbeitsinstrument an den Praktiker. Sie ist gleichfalls ein preiswertes Lehrmittel für alle, die sich in ihrer Ausbildung mit werberechtlichen Fragen beschäftigen und eignet sich auch für branchenfremde Juristen, die einen verständlichen Einstieg in die Materie des Werberechts suchen.
Medien-, Marketing- und Werberecht
Autoren Glaus, Bruno Dr. iur.
Der Autor war massgeblich an der Feinjustierung des Agenturleistungsvertrags beteiligt.
Umfang 265 Seiten
ISBN 978-3-033-00240-1
Preis CHF 81.90
Bezugsquelle Schulthess Juristische Medien
Kurzbeschrieb
Erstauflage 2004. Handbuch für professionelle Kommunikation und Lehrmittel zugleich. Das Buch zeigt die vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten und die Grenzen der Kommunikationsfreiheiten auf. Ein umfassendes Nachschlagewerk mit wertvollen Praxishinweisen.
Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht
Autoren von Büren, Roland / Marbach, Eugen / Ducrey Patrik
Umfang 530 Seiten
ISBN 978-3-0354-0410-4
Preis CHF 126.00
Bezugsquelle Vergriffen
Kurzbeschrieb
3. Auflage 2008. Nachfolger des Lehrbuchs von 2002, aktualisiert und im Kapitel Kartellrecht ergänzend vertieft. Grundriss über Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht in der Schweiz. Die Autoren sind Hochschullehrer mit praktischer Erfahrung. Inhaltsschwerpunkte: Marken, Muster und Modelle, Patente, Urheberrecht, Immaterialgüterrecht, Lauterkeits- und Kartellrecht.
Unlauterer Wettbewerb UWG
Autoren Pedrazzini, Mario M. / Pedrazzini, Frederico A.
Umfang 412 Seiten
ISBN 978-3-0354-0042-7
Preis CHF 94.00
Bezugsquelle Stämpfli Verlag
Digitales Produkt, setzt die kostenpflichtige Judocu-Software voraus.
Kurzbeschrieb
2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage von 2001. Erfreut sich sowohl bei Studierenden als auch bei Gerichten und Praktikern grosser Beliebtheit. Geht auch auf Verstösse gegen das UWG im Internet-Bereich ein.